Biolandhof  Schapke

 

 

 

 

 

Kurz vor Leutkirch in herrlichen Allgäuer Voralpenlandschaft beheimatet

 

 

 

 

 

 

Unser Biolandhof liegt in der herrlichen Allgäuer Voralpenlandschaft, ca. sechs Kilometer von Leutkirch entfernt. Wir, Dieter Schapke und Ehefrau Claudia, sind beide  »Seiteneinsteiger« und  betreiben den Hof aus unserer Erfahrung, mit viel Liebe und großer Leidenschaft. Unsere drei inzwischen erwachsenen Kinder Silvana, Larissa und Gregor teilen unsere Begeisterung.

 

Das Besondere an unserem Hof ist die Bewirtschaftung unter Einsatz unserer sechs Arbeitspferde. Die drei Hektar Ackerfläche werden mit Hilfe unserer Pferde gepflügt, geeggt und gesät. Auch das Mähen der 35 Hektar Grünland, der extensiven Wiesen und der Streuobstwiesen erledigen wir zum Teil mit einem Pferdemähwerk, das aus Amerika stammt, zum Teil mit einem Doppelmessermähwerk. Selbst der Mist wird mit den Pferden ausgebracht. In dieser intakten, ursprünglichen Naturlandschaft finden unsere 23 Milchkühe und 16 Jungtiere ideale Voraussetzungen, um gesunde Milch zu erzeugen.

 

Die jährliche Milchproduktion liegt bei 130 Tonnen. Den Hof haben wir 1980 übernommen und sogleich den Stall gebaut. 1995 erfolgte der Umbau zum Laufstall, der als Besonderheit ein Atrium im Laufhof hat. Auf Bio-Betrieb haben wir 1987 aus Überzeugung  umgestellt und sind dem Bioland-Verband beigetreten. Die biologische Wirtschaftsweise und ökologische Erzeugung hochwertiger und gesunder Lebensmittel sind unserer Meinung nach der richtige Weg, entscheidend zum Erhalt unserer vielfältigen Natur- und Kulturlandschaften und somit auch zur Zukunft der Landwirtschaft beizutragen. 

 

Bei Interesse führen wir Besucher gerne über unseren Hof und erklären unsere Arbeitsweise.
Als Milchlieferant für die Bio-Schaukäserei Wiggensbach genießen und schätzen wir die Wiggensbacher Käsespezialitäten natürlich alle mit einem ganz besonderen Bewußtsein. Unsere Lieblingssorten sind der Sonntagskäse und die Mitternachtssonne.

 

 

Zu den weiteren Höfen >>